KLEINSTKREDIT-PROGRAMM

Der Bedarf

In Malawi ist es leider gängige Praxis, dass Mitarbeiter von Behörden, insb. Lehrer, in den ersten 3-6 Monaten ihrer Tätigkeit nicht bezahlt werden. Viele haben keinen Zugang zu Krediten oder müssen hohe Zinsen dafür zahlen.

Unser Programm

EKARI bietet seinen Schülern, die anfangs kein Gehalt bekommen, die Möglichkeit eines kleinen Kredits an. Unser Zinssatz liegt mit 10% weit unter dem durchschnittlichen Zinssatz von lokalen Banken und anderen Kreditgebern.

Wir bieten unseren Schülern außerdem an, einen Kredit für bestimmte Aktivitäten wie bspw. eine Motorrad Fahrerlaubnis, die oft für spätere Jobs benötigt wird, aufzunehmen.

Unsere Ziele sind es, Nachhaltigkeit zu schaffen und den Schülern den Umgang mit Geld zu lehren. Das Kredit-Programm soll sich durch kontinuierliche Kreditrückzahlungen und Zinsen selbst finanzieren.

Unser Erfolg

Wir haben das Programm 2014 eingeführt und einen Kleinstkredit an Raphael und Lazarous, zwei EKARI Schüler, die nach ihrer Ausbildung zum Grundschullehrer zwar an Schulen angestellt, aber nicht bezahlt wurden, vergeben. Jeder von ihnen erhielt ca. 300 EUR, um über die ersten 6 unbezahlten Arbeitsmonate zu kommen. Sie kauften davon formelle Kleidung, Nahrung und zahlten damit ihre Miete. Beide haben ihren Kredit in der definierten Zeit (1.5 Jahre) vollständig zurückbezahlt.

Programm Budget

Jährliches Budget: 500 EUR

Eine Einmalspende i.H.v. 100 EUR ermöglicht es einem Schüler, die Motorrad Fahrerlaubnis zu machen.

Eine monatliche Spende i.H.v. 35 EUR entspricht ungefähr einem Kleinstkredit für einen Schüler.

Um für unser Kleinstkredit-Programm zu spenden, klickt hier.

Erfahrt mehr über unsere komplementären Bildungsprogramme für Schüler.