PROGRAMM FÜR WEITERFÜHRENDE BILDUNG

Der Bedarf

In Malawi nehmen die höheren Bildungseinrichtungen die Studenten i.d.R. auf Basis ihrer Noten beim Highschool Abschluss auf. Ein hoher Anteil dieser Highschool-Absolventen (fast 50%) fällt jedoch bei der Aufnahmeprüfung durch, da sie keinen Zugang zu entsprechender Vorbereitung auf die Aufnahmetests haben. Hinzu kommt, dass viele es sich nicht leisten können die Gebühren für die Aufnahmetests zu zahlen.

Unser Programm

Im Rahmen unseres Programms zur Vorbereitung auf weiterführende Institutionen, decken wir die Kosten unserer EKARI Schüler für Bewerbungen an mindestens 5 Bildungseinrichtungen in Malawi. Dies inkludiert die Versendung der Bewerbungsunterlagen, den Transport zu Interviews und die Gebühren für die Aufnahmetests. Dadurch ermöglichen wir den Schülern, eine bestmögliche Chance in dieser wettbewerbsintensiven Umgebung.

Darüber hinaus ermöglichen wir externen Schülern einmal im Jahr während der sogenannten „Night School“ an einem Tutoring teilzunehmen, um sie auf ihr (zu wiederholendes) Highschool Abschlussexamen vorzubereiten.

Unser Erfolg

100% der EKARI Schüler, die die Highschool abgeschlossen haben, nehmen am Vorbereitungsprogramm für weiterführende Bildung teil und haben ihre Ausbildung an einer höheren Institution fortgeführt.

Programm Budget

Jährliches Budget: 2.000 EUR

Eine Einmalspende i.H.v. 100 EUR ermöglicht es einem Schüler, sich an mehr als fünf höheren Bildungsinstitutionen zu bewerben.

Eine monatliche Spende i.H.v. 35 EUR ermöglicht es, mehr als 35 externen Schülern aus Phalombe an unserem „Night-School Tutoring“ teilzunehmen.

Um für unser Programm zur weiterführenden Bildung zu spenden, klickt hier.

Erfahrt mehr über unsere komplementären Bildungsprogramme für Schüler.