TUTORING PROGRAMM

Der Bedarf

Aufgrund des in Malawi typischen Schüler-Lehrer Verhältnis von 50:1 an Highschools, erhalten die Schüler nicht die Aufmerksamkeit und Betreuung die sie für ein optimales Lernen benötigen. Ohne Zugang zu zusätzlichen Unterrichtseinheiten fallen daher viele Schüler durch die Prüfungen und verlassen oftmals die Schule ohne Abschluss.

Unser Programm

Wir stellen lokale Highschool Lehrer ein, die sowohl unseren Schülern als auch einigen externen Schülern aus der Gemeinde während der Ferienzeit zusätzlichen Unterricht (Tutoring) geben. Der Fokus liegt dabei auf den sogenannten (kritischen) Kernfächern Englisch, Mathe, Physik, Chemie, Biologie aber auch Landwirtschaft. Wir verfügen auch über ein kleines Laboratorium für wissenschaftliche Experimente.

Das Unterrichtsprogramm findet dreimal jährlich in den Ferienzeiten statt. Zusätzlich bieten wir, je nach individuellem Bedarf der Schüler, auch private Nachhilfe während des Schuljahres an. Unser Ziel ist es, dass 100% der EKARI Schüler die Highschool erfolgreich beenden.

Unser Erfolg

Seit wir das Programm im Jahr 2010 eingeführt haben, hat sich die Zahl der Schüler, die ein Schuljahr wiederholen mussten, um mehr als 50% reduziert. 2015 haben unsere Schüler im Abschlussjahrgang der Highschool alle bestanden und somit eine Erfolgsrate von 100%!

„Wir waren immer zu schüchtern um in der Schule Fragen zu stellen, aber im EKARI Unterrichtsprogramm können wir alles fragen, was wir in der Schule nicht verstanden haben.“ Esnart, EKARI Schülerin

Programm Budget

Jährliches Budget: 5.400 EUR

Eine Einmalspende i.H.v. 100 EUR ermöglicht  75 Stunden private Nachhilfe für einen Schüler pro Schuljahr.

Eine monatliche Spende i.H.v. 35 EUR ermöglicht 80 Stunden Tutoring in kleinen Gruppen während der Schulferien.

Um für unser Tutoringprogramm zu spenden, klickt hier.

Erfahrt mehr über unsere komplementären Bildungsprogramme für Schüler.